LehGa - Lebensenergie harmonisierende Gangart

Du fühlst dich oft matt, angestrengt, kurzatmig, kraftlos,

als hättest du ein Kreuz zu tragen,

Fühlst dich krank, gestresst, verkrampft?

​Du hast unangenehme  körperliche Befindlichkeiten?

Es mangelt dir an Power, Leichtigkeit, Frische und Zuversicht?

Du suchst nach einer Möglichkeit, zu entspannen,

mehr Lebensenergie zu fühlen, frische Kraft und Atmen zu erhalten,

ein reines, leichtes Körpergefühl zu empfinden, dich zu regenerieren,

Leichtigkeit und freudige Gelassenheit zu spüren?

Vielleicht kann "LehGa" dir das bewirken:

Ich bin ein sehr feinstoffliches, feinsinniges Wesen und habe bereits 57 irdische Lenze erlebt. Die 22 Jahre tägliche Meditation, vegetarische Ernährung und bewusste Lebensweise haben dazu geführt, dass meine Sinne sehr fein sind. Ich spüre, rieche, höre, fühle ungleich mehr über die Jahre.

​Und ich registriere, was um uns herum passiert. Die Felder, vor 20 Jahren noch mit breiten Rainen, Blumen und Kräutern zwischen den Nutzpflanzen, sind heute akkurat ordentlich, so möchte ich es einmal bezeichnen, zwischen den Nutzpflanzen gibt es weder Kräuter noch Insekten.

​Die Bäume vertrocknen, werfen im August ihre Blätter ab. Die Luft hat sich verändert. Sie scheint gefüllt mit Allerlei, was den menschlichen Körper sehr belastet.

​So versuche ich in der weiten Natur meinem Körper über das Atmen klare Lebensenergie zuzuführen. Dabei habe ich festgestellt, wie angenehm es ist, beim Laufen die Arme weit nach oben gen Himmel zu strecken. Da erschien es mir plötzlich, als ob mein Körper leichter würde, als ob ich schweben könnte. Ich fühlte mich erfrischt, durchströmt von Energie und Leichtigkeit. Der gesamte Körper, alle inneren Organe, meine Gelenke, mein Rücken, die Knie und die Hüfte jubelten über diesen Zustand. Kleine Befindlichkeiten scheinen sich sofort in Luft aufzulösen.

Ich betrachtete das Gehen/Laufen vieler Menschen plötzlich mit anderen Augen. Wie sie schwer atmen und wie gebeugt sie laufen.

Streckt euren Körper, die Arme nach oben aus, die Hände geöffnet wie Schalen, und empfangt die reine, klare lebensspende, harmonisierende Energie. Euer Körper wird es euch danken.

​So habe ich eine Gangart "LehGa" entwickelt, die ihr gerne ausprobieren könnt. Sie mag nicht für jeden geeignet sein. Aber viel-leicht kann ich dem einen oder anderen damit Impulse, mehr Lebensenergie, ein besseres Körpergefühl, Leichtigkeit und Regeneration vermitteln.

Ich beschreibe sie kurz:

​Du führst deine Arme an den Seiten nach oben, bis sie deinen Kopf umrahmen. Sie sollen nicht ganz ausgestreckt sein. Die Hände öffnen sich ein wenig nach außen wie Schalen, als wolltest du aus dem Himmel etwas empfangen. Zwischen den Händen bleibt ein Kanal offen. Über diesen kann die Energie direkt in deinen Körper fließen.

Du beginnst zu gehen.

Rechts links, rechts links. Bei jedem „rechts links“ atmest du durch die Nase ein und beim nächsten „rechts links“ atmest du durch den Mund wieder aus. Du gehst genau in dem Rhythmus, der für dich angenehm ist, der auch für deine Atmung angenehm ist. Du gehst so lange in dieser ausgestreckten Art und Weise, wie es sich für deinen Körper, deine Arme und dich insgesamt wohl anfühlt.

Wenn dir die Arme zu schwer werden, führst du sie über die Seiten nach unten, dann nach vorn und legst eine Hand auf das Herzchakra und eine Hand auf den Solarplexus.

Du kannst eine Weile stehen bleiben, du kannst aber auch weitergehen. Tue es genauso, wie es sich für dich gut anfühlt.

Wenn sich deine Arme ausgeruht haben, kannst du sie wieder über die Seiten nach oben führen, sie rahmen deinen Kopf ein. Öffne die Hände wie kleine Schalen und gehe weiter in der beschriebenen Art.

Vielleicht spürst du wie ich, wie über den Kopf die Energie in deinen Körper fließt. Dein Herz, dein Magen, dein Zwerchfell, deine Lunge, deine Gedärme, alle Organe, deine Gelenke, deine gesamter Bewegungsapparat scheinen mit frischer Energie gefüllt, fühlen sich leichter an. Das Gehen, das Atmen wird leichter.

Es scheint, als wär da etwas, was dich schweben lässt. Wenn du das fühlen kannst, dann freue ich mich. Wenn dir das noch nicht so gelingt, dann versuche es immer wieder von vorne. Sicher kommst auch du irgendwann an den Punkt, an dem du es fühlst.

Und egal, ob du es spüren kannst oder noch nicht so, es bringt auf jeden Fall einen positiven, angenehmen Effekt für deinen gesamten Körper und damit auch für deinen Geist, deine Seele, dein gesamtes Dasein.

 

Ich habe dazu ein kleines Video erstellt, damit du dir die Lebensenergie harmonisierende Gangart „LehGa“ besser vorstellen kannst.

Es wäre mir eine Freude und eine Ehre, wenn ich dir mit dieser Gangart etwas Gutes und Angenehmes bewirken kann.

Herzlichst Eve

LehGa

Du möchtest Fragen dazu stellen?

Du möchtest meine Fähigkeiten in Anspruch nehmen?

Bitte ruf mich an: Siehe Impressum

Wir besprechen dein Anliegen nach deinen Bedürfnissen und vereinbaren einen für dich passenden Termin.

LehGa.jpg

© 2004-2020  by pranaquelle

  • facebook-PQ
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now